Das war die 23. Stanglwirt-Weißwurstparty

media/Titelbilder/wwp.jpg
Zünftig und ausgelassen: Traditionell am Freitagabend des Hahnenkamm-Rennens feierten wir die legendäre Weißwurstparty bei uns im Stanglwirt zusammen mit 2.000 Freunden des Hauses, Stammgästen, Skilegenden, zahlreichen prominenten Gästen und der Kultband Erste Allgemeine Verunsicherung.

Mit dem Ausruf „Weiß Wurscht is!“ und dem Läuten der über 400 Jahre alten Stanglwirts-Glocke eröffnete Stanglwirt Balthasar Hauser die 23. Weißwurstparty. Den offiziellen Festakt – das „Anzuzeln“ – zelebrierte das Stanglwirts-Ehepaar Balthasar und Magdalena Hauser zusammen mit Arnold Schwarzenegger, Andreas Gabalier, Karl Schranz, Stephan Eberharter, Fritz Strobl, Gerry Friedle, Alfons Schuhbeck, Weißwurst-Papst Toni Holnburger und Weißwurstparty-Organisatorin Maria Hauser. Der „Gouvernator“ ließ es sich nicht nehmen, eine emotionale Begrüßungsrede zu halten: „Ich freue mich, dass ich bei Euch sein darf – im besten Hotel Österreichs“, schwärmte Schwarzenegger. „Ich fühle mich hier einfach wie daheim.“

Andreas Gabalier packte bei der Ausgabe der insgesamt 8.000 Champagner- und Chiliweißwürste kräftig mit an. 2.000 Gäste feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Besonders bejubelt: Der Auftritt der legendären österreichischen Kultband EAV, die mit Hits wie „Küss die Hand, schöne Frau“, „An der Copacabana“ und „Ding Dong“ die Lipizzaner-Reithalle zum Kochen brachte. Mit Dress-Code „Tracht“ und Tiroler sowie bayerischen Schmankerln wurde die 23. Weißwurstparty ihrem Anspruch „urigste Hüttengaudi Kitzbühels“ einmal mehr gerecht.

Feiern mit prominenten Gästen
Arnold Schwarzenegger kam mit Ralf Möller, die neben dicken Weißwürsten an dicken Zigarren zuzelten. Uschi Glas und Werner Baldessarini ließen sich die Weißwürste ebenso schmecken wie Wolfgang Fierek, Fritz Wepper und Tochter Sophie, Mark Keller, Norbert Dobeleit, Maximilian Brückner sowie Eva Habermann. Ausgelassen tanzten Monica Ivancan und Franziska Knuppe und Sven Hannawald mit seiner Alena Gerber. Gut gelaunt zeigten sich auch Otto Retzer, Marie Amière, Tina Ruland und die Volksmusik-Stars Marianne und Michael Hartl. Verona Pooth posierte strahlend vor dem Weißwurstkessel und gab bestens gelaunt Interviews. Pünktlich zum Auftritt der EAV rund um Frontman Klaus Eberhartinger stießen Felix Baumgartner und Tobias Moretti zur Partygesellschaft.

Politprominenz und Ski-Legenden
Neben dem Tiroler Landeshauptmann Günther Platter gaben sich US-Botschafterin Alexa Wesner und die ehemalige US-Botschafterin Helene von Damm die Ehre. Außerdem feierten wieder zahlreiche Skilegenden mit Balthasar Hauser im Legenden Stüberl, u.a. Franz Klammer, Hias Leitner, Michael Veith, Stephan Eberharter, Fritz Strobl, Karl Schranz, Marc Girardelli und Armin Assinger.

Zünftiger Sound und Hüttenfeeling
Nicht nur die Austro-Pop Urgesteine der EAV sorgten für ausgelassene Stimmung: Auch die legendäre Oktoberfest-Band Sumpfkröten und die bayerischen A-Capella-Newcomer voXXclub heizten den Gästen ordentlich ein. Durch den Abend führte erstmals Schlagerstar Marc Pircher und begeisterte mit einem Medley seiner besten Wiesn-Hits.


Sind auch Sie am 23. Januar 2015 wieder dabei, wenn es zum 24. Mal heißt "Weiß Wurscht is...!"

Weißwurstparty 2014

Hier finden Sie stimmungsvolle Impressionen der letzten Weißwurstparty ...

Google Plus
YouTube
Biohotel Stanglwirt GmbH
Kaiserweg 1
A-6353 Going/Tirol
Telefax: +43 (0) 5358 - 2000-31

Karten-Auskunft
Telefon: +43 (0) 5358 - 2000
kontakt@stanglwirt-weisswurstparty.com
Presse-Kontakt Hannsmann PR
PR und Kommunikations-Beratung
Lipowskystraße 15
D-81373 München

Telefon: +49 (0) 89 - 360 54 99-17
Fax: +49 (0) 89 - 360 54 99-33 t.maruschke@hansmannpr.de
Newsletter
Jetzt anmelden